Porträtaufnahme der jungen Jutta Kirsch-Korn

Jutta Kirsch-Korn, geboren 1931 in Ludwigshafen am Rhein, studierte Grafikdesign an der Krefelder Kunst- hochschule (Staatsexamen) und war anschließend in verschiedenen Werbeateliers tätig.

1960 gründete sie mit ihrem Mann, dem Maler Dietrich Kirsch, ein gemeinsames Atelier: Umfangreiche Tätigkeiten für viele Verlage, besonders Kinderbuch- verlage, vor allem Illustration und Buch- design, als selbständige Buchautoren im Bereich Kinderbeschäftigung, Kinder-/ Jugendsachbuch und für Kinder-/ Jugendzeitschriften.

Das Stadtarchiv Tettnang beherbergt den Großteil ihrer über 30jährigen Arbeit im ARCHIV KIRSCH&KORN. Kontakt: Dr. Angelika Barth, Stadtarchiv Tettnang, Telefon 07542 - 510180.

Jutta Kirsch-Korn starb 2006 in Überlingen.

Jutta Kirsch-Korn: Zitate 
Text: Die Bilder dieser Werkschau
 
Weitere Arbeiten: Skizzen-Bücher und -Blöcke

Lit.: F.J. Lay, Märchenhafte Phantasiewelten - Blick ins Arbeitszimmer der Malerin und Kinderbuchautorin Jutta Kirsch-Korn, Leben am See, Bd. 17, Verlag Senn, 2000